auf Sprachreisen unterwegs durchs Baltikum

Um jetzt meine Sprachkenntnisse im Russisch zu verbessern, wich mir gedacht, auf dass es jetzt mal Zeit wird mal eine längere Sprachreise zu machen und ins Baltikum zu fahren. Die meisten Leute dort spricht er schon seit vielen Jahrzehnten Russisch, da sie auch eines von Russland besetzt wurden und ich denke mal, das wird es auch eine ideale Möglichkeit sein, um mal wieder raus aus Bremen zu kommen, und die Sprachkenntnisse aufzufrischen.

Eine erste Station für die Aussprachereise, wird dabei die litauische Stadt Vilnius sein. Wenn es, bietet durch seine vielen historischen Gebäude und auch das lebendige Nachtleben Ich kalt, man muss auch etwas unternehmen, und natürlich auch neue Leute kennen zu lernen. So habe ich mir jetzt auch besser auf Wikipedia angeschaut habe, gibt es dort auch viele Möglichkeiten um auf kulturelle Events sehen, was dann auch eine Möglichkeit ist, um mal wieder mehr Spaß zu haben.

So gibt es auch mittlerweile viele Affären, die die ganze Region ansteuern, und dann verbinden. So werde ich mir auf DFDS Seaways Bewertung zum Beispiel mal dann auch die nächsten was guten anschauen, um mich dann auch verschiedene Individualreisen in die Region plagen. Ich würde zum Beispiel sehr gerne mal Helsinki sehen, und hab gesehen, dass es dort auch direkte Fährenverbindung auch vom Baltikum nach Helsinki gibt. Auch gibt es im nördlichen Finnland die Möglichkeit, um mal für ein paar Monate in einem Hotel zu arbeiten oder den Fahrplan Fähre Amsterdam Newcastle anzuschauen, auch das würde mich interessieren.

Auf Test Stenaline Bewertung gibt es dafür jetzt auch aktuell sehr günstige Reisepreise, was mir gut gefällt. Dadurch, dass sich jetzt immer noch mit dem Studium nicht fertig bin, habe ich auch nicht so viel Geld, und muss natürlich auch beim Reisen sparen. Da ist es auch gut, wenn man mal etwas mehr Zeit in die Hand nimmt, und dafür dann auch eine entspannte Reise mit der Fähre machen kann.

Auch haben meine Freunde aus der Uni Stockholm gesagt, dass es aktuell viele Fährenreisen gibt. Auch diese Reisen, wenn ich mir bestimmt mal anschauen, um dann zu sehen, wohin ich nach meiner Sprachreise nachfahren könnte. Jetzt freue ich mich erstmal darauf, entsprechend vielen Herstellern und hoffe auch, dass ich meine Sprachkenntnisse dadurch verbessern. Später wenn ich mir auch vorstellen mal Land zu arbeiten, aber das wird sich dann noch zeigen.